Versandkostenfreie Lieferung Sichere Zahlungsarten Hotline 06181 - 5759590
START > Olimp Team > Mariusz Pudzianowski

MARIUSZ PUDZIANOWSKI 5-TIME WORLD'S STRONGEST MANPROFESSIONAL RECORD MMA 6-3

  • Biografie
  • Erfolge
  • Ernährung und Training
  • Galerie

Mariusz Pudzianowski betreibt Kraftsport seit dem 7. Dezember 1990. Er hatte seinen ersten Auftritt bei der polnischen Meisterschaft im Bankdrücken – er war damals 16 Jahre alt und sein Rekord war 160 kg. Zwei Jahre später waren es bereits 205 kg. Seit seinem Debüt bei den polnischen Meisterschaften belegte er zehn Mal den ersten Platz. Seit einem Alter von 11 Jahren betreibt er bis heute Kyokushin-Karate und hat derzeit den 4. Kyū-Rang. Er hat auch fast 7 Jahre lang Box praktiziert (im Alter zwischen 15-22 Jahren). Am 1. Mai 1999 nahm er zum ersten Mal an einem Strongman-Wettbewerb in Płock teil. Mariusz Pudzianowski ist Mitglied in der World Strongman Cup Federation.

Mariusz Pudzianowski verbrachte in den Jahren 2000-2001 19 Monate hinter Gittern wegen Nötigung und Körperverletzung. Einige Jahre später besuchte er wieder das Gefängnis in Łowicz, als er ein Rehabilitationstreffen mit den Insassen organisierte. Dies verband er mit einer Krafttrainings-Vorführung.

Er schloss die Wyższa Szkoła Przedsiębiorczości i Zarządzania [Höhere Schule für Unternehmen und Verwaltung] in Łódź 2008 mit einem Bachelor-Grad ab.

Am 14. September gewann er seine fünfte Weltmeisterschaft und wurde dadurch zum einzigen Menschen, der im Besitz von fünf Weltmeistertiteln im Strongman-Sport ist.

2010
I Platz - Polnischer Strongman-Hallenpokal 2010, Gdańsk
2009
VIII Platz - fünfte Ausgabe: Pojedynek Gigantów [Duell der Giganten], Łódź (verletzt)
I Platz - Strongman-Europameisterschaft 2009, Bartoszyce
I Platz - The Globe's Strongest Man, der Große Preis von Moskau [16]
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2009, Trzebiatów
II Platz - Strongman A-S Meisterschaft Polen 2009, Malbork
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft, Paare 2009, Krotoszyn (mit Janusz Kułaga)
II Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2009, Malta
I Platz - Polnischer Strongman-Hallenpokal 2009, Lębork
2008
II Platz - Super Series 2008, Mohegan Sun
I Platz - vierte Ausgabe: Pojedynek Gigantów [Duell der Giganten], Łódź
I Platz - WSF-Welpokal 2008, Irkutsk
I Platz - Polen gegen Europa, Cieszanów
I Platz - Strongman, der Große Preis von Polen 2008, Radom
I Platz - Polnischer Strongman-Pokal 2008, Kołobrzeg
I Platz - Strongman-Europameisterschaft 2008, Szczecinek
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2008, Częstochowa
I Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2008, Charleston (West Virginia), USA
2007
I Platz - dritte Ausgabe: Pojedynek Gigantów [Duell der Giganten], Łódź
I Platz - Super Series 2007, Mohegan Sun
I Platz - Strongman-Weltcup 2007, Riga
II Platz - Super Series 2007, Venice Beach
I Platz - Strongman-Europameisterschaft 2007, Łódź
I Platz - Super Series 2007: Viking Power Challenge, Storefjell
I Platz - Strongman-Weltcup 2007, Dartford
I Platz - Strongman-Europameisterschaft, Paare 2007, Oleśnica (mit Damian Sierpowski)
I Platz - Polnischer Strongman-Pokal 2007, Strzegom
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2007, Strzegom
I Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2007, Anaheim, USA
2006
I Platz - zweite Ausgabe: Pojedynek Gigantów [Duell der Giganten], Łódź
VI Platz - Arnold Strongman Classic, Columbus, USA
I Platz - Strongman-Weltcup 2006, Riga
I Platz - Super Series 2006: Mohegan Sun
I Platz - Strongman-Weltcup 2006, Minsk
I Platz - Super Series 2006, Moskau
I Platz - Strongman-Weltcup 2006, Moskau
I Platz - Super Series 2006, Milicz
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2006, Września
II Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2006, Sanya, China
I Platz - Strongman-Weltcup 2006, Grodzisk Mazowiecki
I Platz - Strongman-Weltcup 2006, Podolsk
2005
I Platz - erste Ausgabe: Pojedynek Gigantów [Duell der Giganten], Łódź
I Platz - Strongman-Teams-Weltmeisterschaft, Paare 2005, Poznań (mit Sławomir Toczek)
I Platz - Super Series 2005, Venice Beach
I Platz - Super Series 2005, Malbork
I Platz - Super Series 2005, Varberg
I Platz - Strongman-Weltcup 2005, Bad Häring
I Platz - Super Series 2005, Mohegan Sun
I Platz - Polnischer Strongman-Pokal 2005, Kielce
II Platz - Zawody Północ-Południe [Nord-Süd-Wettkampf], Darłowo
I Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2005, Chengdu, China
I Platz - vierte Ausgabe: Polen gegen den Rest der Welt
2004
V Platz - Arnold Strongman Classic, Columbus, USA
I Platz - Polnische Strongman-Pokal
I Platz - Super Series 2004, Moskau
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2004
I Platz - Strongman-Europameisterschaft 2004, Jelenia Góra
III Platz / disqualifiziert – Strongman-Weltmeisterschaft 2004, Paradise Island, Bahamas
I Platz - Strongman-Teams-Weltmeisterschaft, Paare 2004, Płock (mit Jarosław Dymek)
I Platz - Polen – Skandinavien, Dąbrowa Górnicza
II Platz - erste Ausgabe: Polen gegen Ukraine
I Platz - dritte Ausgabe: Polen gegen den Rest der Welt
2003
III Platz - Super Series 2003, Oahu
I Platz - Super Series 2003, Hawaii
IV Platz - Arnold Strongman Classic, Columbus, USA
I Platz - Super Series 2003, Silvonde
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2003
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2003, Sandomierz
II Platz - Super Series 2003, North Bay
II Platz - Super Series 2003, Imatra
II Platz - Muscle Power Weltmeisterschaft
I Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2003, Victoria Falls, Sambia
I Platz - World Record Breakers, Gdynia
I Platz - Strongman-Teams-Weltmeisterschaft, Paare 2003, Ungarn (mit Jarosław Dymek)
I Platz - Polnischer Strongman-Pokal, Piła
I Platz - zweite Ausgabe: Polen gegen den Rest der Welt
2002
III Platz - Strongman-Teams-Weltmeisterschaft, Paare 2002, Heerenveen, Niederlande (mit Jarosław Dymek)
I Platz - Strongman-Europameisterschaft 2002, Gdynia
II Platz - Polnischer Strongman-Pokal 2002, Ostrów Wielkopolski
I Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2002, Kuala Lumpur, Malaysia
I Platz - World’s Giants
V Platz - Super Series 2002: Stockholm
II Platz - erste Ausgabe: Polen gegen den Rest der Welt
2000
I Platz - Weltcup
I Platz - Polnische Strongman-Meisterschaft 2000
IV Platz - Strongman-Weltmeisterschaft 2000, Sun City, Republik Südafrika
II Platz - Strongman-Teams-Weltmeisterschaft, Paare 2000, Ungarn (mit Jarosław Dymek)
1999
I Platz - Polnischer Strongman-Pokal 1999 (erste Ausgabe von Warka Strongman)
III Platz - Strongman-Teams-Weltmeisterschaft, Paare 1999, Panyu, China (mit Jarosław Dymek)
8.00 Uhr
BCAA Xplode™
1 Portion
GLUTAMINE Xplode™
1 Portion
Creatine Xplode™
1 Portion
Vita-Min Multiple Sport™
CHELA MAG B6® Forte
I Mahlzeit:
Haferbrei
Rührei
Olivenöl
Gemüse
ANABOLIC AMINO 5500 MEGA CAPS
6 Kaps.
II Mahlzeit:
Naturreis
Hähnchen- oder Putenbrust
Leinsamenöl
Gemüse
12.30 Uhr
ANABOLIC AMINO 5500 MEGA CAPS
4 Kaps.
III Mahlzeit:
Buchweizen
Thunfisch / Kabeljau / Alaska-Seelachs / Seehecht 
TRIBUSTERON® 90

14.00 Uhr
BCAA Xplode™
1 Portion

14.30 - TRAINING
Carbonox™
16.00 Uhr
ANABOLIC AMINO 5500 MEGA CAPS
BCAA Xplode™
1 Portion
GLUTAMINE Xplode™
1 Portion
Creatine Xplode™
1 Portion
IV Mahlzeit:
GAINERATOR™
V Mahlzeit::
Naturreis
Hähnchenbrust
Salat
TRIBUSTERON® 90
ANABOLIC AMINO 5500 MEGA CAPS
VI Mahlzeit:
Cornflakes
Eier
Gemüse
Mega Strong Protein™
TRIBUSTERON® 90
VII Mahlzeit:
Pro-Long Protein
1 Portion
Hüttenkäse
Gemüse

SCHAU DIR DIE ANDEREN SPIELER IM OLIMP TEAM AN

Christian VodenskiNathalia Melo